Lokalsport

Leichtathletik Mehrkampfwochenende für die ganze Familie in Igersheim

Von Zehnkampf bis Abzeichen

Archivartikel

Leichtathletik für die ganze Familie bietet das Mehrkampfwochenende am 28. und 29 Juni auf dem Igersheimer Sportgelände. Jedermann-Zehnkampf, Blockwettkämpfe, Mini-Zehnkampf und Sportabzeichenabnahme stehen auf dem Programm.

Ein Wochenende mit vielen interessanten Angeboten auf dem Igersheimer Sportplatz steht also an. Nicht nur aktive Sportler sondern auch für Freizeit- und Hobbysportler steht einiges auf dem Programm. Die seit Jahren an diesem Wochenende ausgetragene Veranstaltung wurde um einiges erweitert. Der Jedermann-Zehnkampf geht in die dritte Runde. In der Zehnkampf-Trainingsgruppe wurden die Grundlagen im Bereich Ausdauer, Kraft und Beweglichkeit geschaffen und alle freuen sich wenn am Samstag der Wettkampf startet.

Der Jedermann-Zehnkampf soll Freizeitsportlern die Möglichkeit geben, das Feeling eines Zehnkampfs hautnah mitzuerleben. Dazu werden die zehn Disziplinen an den beiden Tagen wie im Olympischen Zehnkampf nacheinander absolviert. Jedoch sind für Hobbysportler einige Erleichterungen vorgesehen.

Auch besteht die Möglichkeit sich der Herausforderung Mehrkampf als Paar zu zweit oder als Team von maximal fünf Teilnehmern zu stellen. Somit absolviert jeder Athlet nur zwei bis fünf und nicht alle zehn Disziplinen, die die Einzelstarter zu überwinden haben. Wer bereits Erfahrung im Mehrkampf hat, kann aber auch als Einzelstarter in der „Leistungssport-Gruppe“ starten.

Am Samstag gibt es für die Jahrgänge 2004 bis 2007 Blockwettkämpfe. Hier gilt es, fünf Disziplinen mit Weitsprung, Hürdenlauf und Sprint sowie zwei weiteren Disziplinen der besonderen Neigung wie Hochsprung, Speerwurf oder Kugel und Diskus zu absolvieren. Diese Starten, wie auch der Zehnkampf um 10 Uhr. Ab 13.30 Uhr steht dann die Abnahme des Sportabzeichens im Vordergrund. Das Sportabzeichenteam des 1. FC Igersheim steht an diesem Nachmittag bereit, um die Disziplinen im Bereich Leichtathletik mit allen Interessenten noch einmal zu trainieren oder gleich die Abnahme vorzunehmen.

Für den Sonntag hat sich das Team der Veranstaltung etwas besonderes ausgedacht. Für die Jahrgänge 2008 und jünger gibt es einen Mini-Zehnkampf. Um die „Jüngsten“ an den Mehrkampf weiter heranzuführen, wurde speziell für sie der „Mini-Zehnkampf“ entwickelt.

Zehn Disziplinen, die es im Wettkampf so nicht gibt. Raketenwurf, Hürdenlauf über Blocks oder Bananenkartons, Wendesprint oder Stabfliegen um nur einige zu nennen. Ab 9.15 Uhr stehen die Macher des „Mini-Zehnkampfes“ bereit, um das Stabfliegen näher kennen zu lernen und um 10 Uhr beginnt dann der Wettkampf. Anmeldungen zu allen Wettkämpfen bis 45 Minuten vor Start möglich. hl