Lokalsport

Volleyball Heimspieltag in Großeicholzheim bringt einen Sieg gegen die TSG Heidelberg-Rohrbach III und eine Niederlage gegen Helmstadt

VSG im entscheidenden Moment cleverer

Zum ersten Heimspiel der Saison 2017/2018 hatte die Damenmannschaft des SV Großeicholzheim die TSG Heidelberg-Rohrbach III zu Gast. Die Heimmannschaft tat sich zunächst noch schwer und benötigte das erste Drittel im ersten Satz, um ins eigene Spiel zu finden. Danach lief es immer besser, und Großeicholzheim gewann den ersten Satz (25:20).

Im zweiten Satz war Großeicholheim hellwach und überzeugte durch präzise Angriffsschläge und gut gesetzte Angaben. Der SVG setzte sich schnell ab und gewann auch den zweiten Satz souverän (25:11). Den dritten und letzten Satz des Spiels behauptetet die Heimmannschaft ebenfalls für sich (25:19) und fuhr so die nächsten drei Punkte ein.

Im zweiten Spiel des Tages ging es gegen den Tabellenführer VSG Helmstadt. Während die Gäste zunächst nur sehr schleppend ins Spiel fanden, traten die Damen des SV Großeicholzheim von Anfang an überzeugend auf und dominierten das Spiel.

Durch stark geschlagene Angaben und eine vielfältigen Spielweise gelang es, die Gästemannschaft früh unter Druck zu setzen und entschied den ersten Satz mit 25:11 Punkten für sich.

Doch bereits im zweiten Satz wendete sich das Spiel. Helmstadt spielte deutlich konzentrierter und motivierter, so dass die Heimmannschaft gegen die starke Abwehrleistung und einen abwechslungsreichen Angriff der Gäste oft nicht zum Zuge kam. Somit gingen die beiden darauf folgenden Sätze mit 25:12 und 25:16 auf das Punktekonto der VSG.

Auch im vierten Satz traten die Damen aus Großeicholzheim nochmals voll motiviert aufs Spielfeld und wollten sich noch nicht geschlagen geben.

Der Satz war geprägt von langen und teils nervenaufreibenden Spielzügen. Beide Mannschaften zeigten starke Angriffe und eine souveräne Abwehrleistung. Doch letzten Endes waren die Gäste im entscheidenden Moment cleverer und entschieden auch den vierten Satz (26:24) für sich.

Das nächste Heimspiel des SV Großeicholzheim in der Bezirksliga Damen 1 findet am 26. November statt. Dann heißen die Gegner ab 11 Uhr Eberbach und Höpfingen. svg