Lokalsport

Fußball: SV Wachbach

Wolfgang Tittl hört als Trainer auf

Archivartikel

"Ich hatte eine schöne und erfolgreiche Zeit in Wachbach, finde aber immer weniger Zeit. Ich werde jetzt einmal eine Auszeit nehmen."

Bis zum letzten Spieltag aber will der Erfolgscoach noch "einmal alles tun, um auch dieses Jahr in der Bezirksliga erfolgreich abzuschließen".

Bereits Anfang des Jahres teilte Wolfgang Tittl im Übrigen der Wachbacher Abteilungsleitung seinen Entschluss mit.

Aktuell laufen daher Gespräche wegen eines Nachfolgers. Tittl will seinem Heimatklub weiterhin "mit Rat und Tat zur Seite stehen. Diesen extremen Zeitaufwand kann ich aber nicht mehr betreiben". stef