Lokalsport

Volleyball Dritte Stadtmeisterschaft

Zwei Frauen müssen auf Platz stehen

Die dritte Bad Mergentheimer Stadtmeisterschaften im Volleyball findet am am Samstag, 9. Juni, statt. Die Volleyballabteilung des TV Bad Mergentheim veranstaltet nun zum dritten Mal diese „Bad Mergentheimer Stadtmeisterschaften im Volleyball“.

Anmeldungen sind noch bis Samstag, 2. Juni, möglich. Bisher sind schon einige „alte Bekannte“ wie zum Beispiel die zweimaligen Turniersieger „Curuba“ angemeldet, aber auch schon zwei Anmeldungen komplett neuer Mannschaften.

Gespielt wird in Sechser-Mannschaften, wobei immer mindestens zwei Frauen auf dem Spielfeld stehen müssen. Die Volleyballabteilung des TVB hat sich darauf verständigt, offene Stadtmeisterschaften auszutragen, bedeutet, dass sich jede interessierte Gruppierung (Straßenteams, Firmenteams,…..) anmelden darf.

16 Mannschaften

Gespielt wird in der Sporthalle der Kopernikus-Realschule auf Zeit. Turnierbeginn ist 10.30 Uhr, Hallenöffnung 9.45 Uhr. Da das Turnier auf maximal 16 Mannschaften begrenzt ist, ist der Eingang der Startgebühr und der Kaution das ausschlaggebende Datum für die gültige Anmeldung.

Interessierte finden nähere Informationen auf der Homepage der Bad Mergentheimer Volleyballabteilung (www.volleyballinbadmergentheim.de.tl). af