Main-Tauber

Forstwirtschaft Schäden werden sich bis weit ins nächste Jahr auf den Holzmarkt auswirken / Kreisforstamt rät Privatwaldbesitzern vom Einschlag von Fichten ab

Borkenkäfer fühlt sich wie im Schlaraffenland

Archivartikel

Der Holzmarkt wird derzeit von Käferholz überschwemmt. Die Preise purzeln in den Keller. Deshalb empfiehlt das Kreisforstamt Privatwaldbesitzern, vom Einschlag von Fichten abzusehen.

Main-Tauber-Kreis. Aufgrund der in alarmierender Weise ausbleibenden Niederschläge und der anhaltend hohen Temperaturen im Jahr 2018 fühlt sich der Borkenkäfer wie im Schlaraffenland, erklärt Uwe Renk,

...

Sie sehen 8% der insgesamt 5070 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00