Main-Tauber

Slow Food Dietmar Hofmann warb auf der Messe "Salone del Gusto" in Turin für den Grünkern

Brotaufstrich schmeckte Gästen

Archivartikel

Odenwald-Tauber/Turin.Sie ist eine der ersten Adressen in Europa, wenn es um die Präsentation von hochwertigen Nahrungsmitteln geht.: Die Slow-Food-Messe "Salone del Gusto" in Turin. Wieder einmal mit von der Partie war wieder der Fränkische Grünkern. Als "Botschafter der alten Kulturpflanze" fungierte Dietmar Hofmann aus Schwabhausen. Er kredenzte einen Brotaufstrich aus Grünkern und erntete viel

...
Sie sehen 15% der insgesamt 2584 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00