Main-Tauber

Mittel für Volkshochschulen

Deutschkurse als Integrationshilfen

Main-Tauber-Kreis.Eine institutionelle Förderung der Volkshochschulen hatte der Kreistag im vergangenen Jahr erstmals beschlossen. Sie wurde mit einem Euro pro Kreiseinwohner gewährt, damit die Vhs ausreichende Deutschkurse für Flüchtlinge anbieten können.

Alle drei Volkshochschulen im Kreis haben als Nachweis der Mittelverwendung Zahlen dargelegt. Die Vhs Wertheim hat ihr Kursangebot um 50 Prozent, die Vhs Mittleres Taubertal ihr Gesamtangebot um 120 Prozent und die Vhs Bad Mergentheim ire Kurse im Integrationsbereich um 46 Prozent gesteigert. Kreisrätin Renate Gassert (SPD), die selbst Deutsch als Fremdsprache an der Volkshochschule Wertheim lehrt, bekräftigte aus eigner Erfahrung: "Diese Förderung ist ganz wichtig und ganz notwendig." hvb