Main-Tauber

Fazit Die Jugendlichen im Dekanat Tauberbischofsheim beeindruckten bei der 72-Stunden-Aktion mit großem Einfallsreichtum und Engagement

„Die Mühen haben sich gelohnt“

Archivartikel

Sie waren angetreten, die Welt in 72 Stunden ein bisschen besser zu machen. Als am Sonntag die Mammutaktion zu Ende ging, war klar: Es ist ein großes „Bisschen“ geworden.

Main-Tauber-Kreis. Im Dekanat Tauberbischofsheim waren bei insgesamt 14 Projekten fast 1100 Personen, 360 Teilnehmer und 720 Helfer, „ohne Kompromiss“ im Einsatz. Das Fazit von Dekanatsjugendreferentin Maxi Scheuermann

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4431 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00