Main-Tauber

Aus der Arbeit der Flüchtlingsbeauftragten Landratsamt sieht große Aufgabe zur gesellschaftlichen und beruflichen Integration von Flüchtlingen im Main-Tauber-Kreis als bislang gut bewältigt an

Doppelte Strukturen sollen vermieden werden

Archivartikel

Main-Tauber-Kreis.Die zahlreichen Flüchtlinge in den Jahren 2015 und 2016 stellten den Main-Tauber-Kreis vor große und neue Herausforderungen. Es musste schnell gehandelt werden, um so viele Menschen adäquat unterzubringen und zu versorgen. Daneben stand der Landkreis vor der großen Aufgabe, sich der gesellschaftlichen und beruflichen Integration der Flüchtlinge anzunehmen. Initiiert von Landrat Reinhard Frank

...

Sie sehen 7% der insgesamt 6033 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00