Main-Tauber

Landesgartenschau

Ehrenamtliche als Gäste eingeladen

Archivartikel

Main-Tauber-Kreis.Der Verband der baden-württembergischen Omnibusunternehmer (WBO) veranstaltet Erlebnisbusreisen für gemeinnützige Einrichtungen, um die Ehrenamtlichen aus ihrem Alltag zu entführen. In diesem Jahr wurden die ehrenamtlichen Helfer des Kreisverbands des Deutschen Roten Kreuzes Tauberbischofsheim von Seitz-Reisen Külsheim zu einem Ausflug zur Landesgartenschau nach Lahr eingeladen. Für 43 Ehrenamtliche wurde es ein schöner und abwechslungsreicher Tag. Nach der Ankunft wurden die 1600 Ehrenamtlichen des Deutschen Roten Kreuzes, der Johanniter, des Caritasverbands und der Diakonie vom Vorsitzenden des WBO Klaus Sedelmeier und Ulrike Karl, der Geschäftsführerin der Landesgartenschau, begrüßt. Ministerialdirektor Professor Dr. Wolf -Dietrich Hammann vom Sozialministerium aus Stuttgart würdigte in seiner Ansprache das Engagement der Ehrenamtlichen in den sozialen Bereichen. Nach der offiziellen Begrüßung hatten die Ehrenamtlichen freie Hand zur Erkundung des Landesgartenschaugeländes.

Auf dem Gelände gab es viel zu entdecken ehe am Nachmittag wieder die Heimfahrt zurück in Richtung Tauberbischofsheim angetreten wurde. ubü