Main-Tauber

Hochschulkontaktmesse Werbung von Arbeitskräften

Erfolgreich in die Zukunft

Archivartikel

Main-Tauber-Kreis.Die Wirtschaftsförderung des Kreises wird bei der Hochschulkontaktmesse „Campus Careers 2019“ in Aschaffenburg zahlreichen Studierenden die Vorteile des Wirtschaftsstandorts an Tauber und Main vorstellen. Ziel der Präsentation am Donnerstag, 23. Mai, ist, junge Menschen für die Unternehmen im Kreis zu begeistern.

Mit dem Auftritt setzt die Wirtschaftsförderung ihre Aktivitäten in der Reihe „Karriere Daheim – Mach Dein Ding an Tauber und Main“ und „Zukunft Main-Tauber“ fort. Um die beruflichen Möglichkeiten im Kreis aufzuzeigen, werden die Unternehmen im Landkreis aufgefordert, Praktikamöglichkeiten, Aufgabenstellungen für Studien- oder Bachelorarbeiten sowie gegebenenfalls freie Stellen für Hochschulabsolventen der Wirtschaftsförderung zu melden. Diese Infos können an die E-Mail-Adresse wirtschaftsfoerderung@main-tauber-kreis.de gemeldet werden. Alle eingereichten Stellenausschreibungen werden kostenfrei am Stand vorgestellt. Zudem besteht für Unternehmen die Möglichkeit, Werbe- und Prospektmaterial auszulegen. Auch diese Unterlagen sollten bis 16. Mai der Wirtschaftsförderung zugehen.

Für Infos steht die Wirtschaftsförderung, Telefon 09341/82-5809, E-Mail wirtschaftsfoerderung@main-tauber-kreis.de, Internet www.main-tauber-kreis.de/wirtschaft zur Verfügung. lra