Main-Tauber

Landespreis

Heimatforschung wird gewürdigt

Archivartikel

Main-Tauber-Kreis.Das Land schreibt wieder den Landespreis für Heimatforschung Baden-Württemberg 2019 aus. Damit möchte die Landesregierung möchte auch im kommenden Jahr wieder besondere Leistungen in der Erforschung der lokalen Geschichte und der Traditionen auszeichnen. Hierzu schreibt das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst den Landes-preis für Heimatforschung aus.

„Baden-Württemberg ist ein zukunftsorientiertes und gleichzeitig ein traditionsreiches Land. Beides gehört zusammen, denn Zukunft braucht Herkunft. Aus diesem Grund möchten wir unsere ehrenamtlichen Heimatforscherinnen und -forscher im Land für ihr Engagement würdigen. Die Geschichte unseres Landes zu erforschen, macht den Begriff Heimat konkret und füllt ihn mit Leben, sodass Geschichte präsent bleibt“, so Petra Olschowski, Staatssekretärin für Wissenschaft, Forschung und Kunst.

Bewerbungen für den Landespreis der Heimatforschung können bis 30. April 2019 erfolgen. Für den Schülerpreis endet die Bewerbungsfrist kurz vor den Pfingstferien am 31. Mai 2019. Die Preisverleihung findet im Rahmen der Heimattage 2019 in Winnenden statt.