Main-Tauber

Mittelstand Förderung der L-Bank in der Region Heilbronn-Franken

Investitionen von 739,4 Millionen Euro bringen 1540 neue Arbeitsplätze

Main-Tauber-Kreis.Im vergangenen Jahr förderte die L-Bank 974 Unternehmen aller Branchen im Bereich der Industrie- und Handels-kammer und der Handwerkskammer Heilbronn-Franken. Das Darlehensvolumen von 341,9 Millionen liegt um knapp 17 Prozent höher als im Vorjahreszeitraum.

Insgesamt wurden Investitionen von 739,4 Millionen Euro angeregt. 1540 neue Arbeitsplätze werden dadurch geschaffen.

260 Existenzgründer

Unter den geförderten Unternehmen sind 260 Existenzgründer. Sie erhielten Darlehen über 59,4 Millionen Euro. An 714 etablierte mittel-ständische Unternehmen wurden 282,5 Millionen Euro Fördermittel ausgezahlt. Die Finanzierungsangebote der L-Bank richten sich an Existenzgründer, Übernehmer und etablierte Unternehmen.

Gemeinsam mit den Wirtschaftskammern bietet die L-Bank in den Räumen der Kammern regelmäßig Finanzierungssprechtage an. Die Fachleute der Bank beraten zu allen Fragen der Finanzierung.

Termine und Anmeldungen bei der IHK bei Martin Neuberger unter Telefon 0 71 31/9 67 71 12; bei der HWK bei Marc Zendler unter Telefon 0 71 31/79 11 70. Der nächste Sprechtag bei der IHK findet am 26. März, bei der HWK am 23. April statt.