Main-Tauber

Kreisversammlung Axel Bauer aus Oberlauda zum Vorsitzenden der FDP-Nachwuchsorganisation gewählt

Junge Liberale wollen sich in der Region wieder etablieren

Archivartikel

Main-Tauber-Kreis.Die Jahreshauptversammlung der Jungen Liberalen Main-Tauber fand in Dittigheim statt. Hierbei wurde der Kreisverband wieder reaktiviert.

Nach der Eröffnung durch den Bezirksvorsitzenden Alexander Hampo wurde der neue Vorstand gewählt. Als neuer Vorsitzender wurde einstimmig Axel Bauer aus Oberlauda gewählt. Der 26-Jährige studiert Wirtschaftswissenschaften. „Ich wünsche mir mehr junge Leute, die sich in der Partei engagieren. Mit den JuLis will ich einen Raum für gemeinsame politische Arbeit schaffen“, so Bauer. Als stellvertretende Vorsitzende wurden Fatih Icli (26) aus Lauda, Özhan Oguz (30) aus Tauberbischofsheim und Luisa Jouaux (23) aus Lauda gewählt.

Dann berichteten Valentin Christian Abel und Alexander Hampo von ihrer Arbeit im Landes- und Bezirksvorstand. Die Versammlung wurde durch Grußworte von Carina Schmidt, der Bundestagskandidatin für Odenwald-Tauber, und Georg Kania, dem Vorsitzenden der JuLis Schwäbisch Hall, abgerundet. Der neue Vorstand hat sich das Ziel gesetzt, die Jungen Liberalen im Kreis wieder zu etablieren und junge, politikinteressierte Menschen zu finden, um mit ihnen gemeinsam über neue Ideen zu diskutieren. juli