Main-Tauber

Entwicklungsbegleitung Neuer „ElBa“-Kurs startet

Kinder optimal fördern

Main-Tauber-Kreis.Der DRK-Kreisverband Tauberbischofsheim veranstaltet neue „ELBA-Kurse“. Start ist mit dem Kurs „Modul zwei“ am Dienstag, 12. März, für Eltern mit ihren Babys, die etwa zwischen Oktober und November 2018 geboren sind. (Uhrzeit geplant 9.30 bis 11 Uhr). Je nach Anfrage gibt es einen weiteren „ELBA“-Kurs mit Modul drei. Hierfür können sich Familien anmelden, deren Kinder etwa August/September 2018 geboren sind. Das „ElBa“-Programm versteht sich als Entwicklungsbegleitung für das erste Lebensjahr. In einer festen Gruppe von sechs bis neun Eltern mit ihren altersgleichen Babys orientiert sich das Angebot an den Entwicklungsschwerpunkten der Kinder und gliedert sich entsprechend der kindlichen Entwicklung in vier Kursblöcke. Es kann jeder Kursblock aber auch einzeln gebucht werden. Hier können Eltern die Potenziale ihres Kindes optimal fördern. Ein Kursblock (Modul) umfasst zehn Treffen á 90 Minuten. Eltern können sich bei Birgit Schreck, telefonisch unter 09341 / 9205-26 oder per E-Mail birgit.schreck@drk-tbb.de mitanmelden. drk