Main-Tauber

Kontrolle bei Rock-Festival

Nur wenig zu beanstanden

Archivartikel

Mulfingen/Buchenbach.Nur relativ wenig zu beanstanden hatte die Polizei bei der Verkehrskontrolle anlässlich eines Rock-Festivals am Wochenende in Mulfingen-Buchenbach. Da in der Vergangenheit bei dem Open-air-Event nicht nur Rockmusik und Headbanging angesagt waren, sondern einige der motorisierten Teilnehmer es mit der Straßenverkehrsordnung nicht immer so genau genommen hatten, überprüften Beamte der Verkehrspolizei bereits am Freitag insgesamt 60 Fahrzeuge und 108 Personen, die vornehmlich auf der Anreise zu dem Festival waren. Erfreulicherweise deckten die eingesetzten Ordnungshüter nur wenige Verstöße auf. Abgefahrene Reifen oder sonstige Mängel an Fahrzeugen, Alkohol am Steuer sowie eine kleinere Menge Marihuana und zwei verbotene Gegenstände führten zu insgesamt sieben Anzeigen gegen die Betroffenen. Ein Autofahrer durfte nicht mehr weiterfahren. pol