Main-Tauber

173. Rossmarkt Fröhlicher Festzug durch Niederstetten

Prachtwetter beim Tag des Pferdeglücks

Niederstetten.Da hat wirklich alles gepasst: Kalt, aber nicht eisig, sonnig, aber nicht stechend, Enge in den Gassen, aber immer ein Durchkommen. Der Abschieds-Rossmarkt für den scheidenden Bürgermeister Rüdiger Zibold hätte kaum schöner sein können.

Angemessen entspannt also der Noch-Verwaltungschef beim Umzug in der Promi-Kutsche. Bunt kostümiert zeigten sich manche Reiter, andere reiterlich-klassisch. Szenenapplaus gab es für schmuck herausgeputzte Gruppen – und für mehrere Gespanne, die vom Marktplatz zum Rathaus hinauf zeigten, was man mit vergleichsweise wenig PS für ein Tempo machen kann.

Pferdeglück pur am Vorbach. Das gilt in Niederstetten für aktive Reiter ebenso, wie für die vielen Zuschauer. Und die Kinder hatten natürlich auch etwas vom vielfachen Bonbonregen aus den Kutschen. mrz

Info: Ein Video vom Rossmarkt steht ab heute Mittag online unter „www.fnweb.de“ bzw. im FN-Youtube-Kanal.