Main-Tauber

Am 5. August

Radelspaß beim Autofreien Sonntag

Main-Tauber-Kreis.Radfahrer und Freunde der Ferienlandschaft „Liebliches Taubertal“ können sich schon jetzt den Termin für die 19. Auflage des Autofreien Sonntags im „Lieblichen Taubertal“ vormerken, den 5. August 2018 von 10 bis 18 Uhr. Dann versprechen der Tourismusverband und die eingebundenen Städte und Gemeinden wieder „Radelspaß pur“ zwischen Rothenburg ob der Tauber/Detwang und Bad Mergentheim“, also 45 Kilometer Fröhlichkeit und Genuss.

„Der Autofreie Sonntag ist ein sympathischer Botschafter für das ‚Liebliche Taubertal’“, sagt Landrat Reinhard Frank, Vorsitzender des Tourismusverbandes. Links und rechts der motorfreien Strecke laden Städte und Gemeinden, Vereine sowie die Hotellerie und Gastronomie zum Genuss der regionalen Spezialitäten ein. Die Strecke wird durch ein attraktives Angebot auf der Tauberbahn begleitet. Die Tauberbahn wird mit der Nahverkehrsgesellschaft Baden-Württemberg wieder ein sehr dichtes Zugangebot machen. „Damit können Radfahrer zum Ausgangspunkt oder zum Startpunkt zurück gelangen sowie zwischen den Etappen pendeln“, ergänzt Geschäftsführer Jochen Müssig vom Tourismusverband „Liebliches Taubertal“.

Der Tourismusverband „Liebliches Taubertal“ hat jetzt den Flyer für den Autofreien Sonntag herausgegeben. Diesen Flyer gibt es kostenfrei beim Tourismusverband „Liebliches Taubertal“, Gartenstraße 1, 97941 Tauberbischofsheim, Telefon 0 93 41 / 82 58 06 und -58 07, Fax 0 93 41 / 57 00, E-Mail: touristik@liebliches-taubertal.de, Info: www.liebliches-taubertal.de. tlt