Main-Tauber

Wahlkreis 276 Trotz ihres sehr guten CDU-Listenplatzes schaffte Nina Warken nicht den Wiedereinzug ins Parlament / Auch Kandidaten der anderen Parteien gingen leer aus

Schon etwas enttäuscht über das Gesamtergebnis

Archivartikel

Odenwald-Tauber.Die Aussage des Wahlslogans der Jungen Union für ihren CDU-Direktkandidaten trifft den Nagel auf den Kopf: "Einer für alle . . .", heißt es da. In der Tat ist Alois Gerig der einzig verbliebene Bundestagsabgeordnete aus dem Wahlkreis Odenwald-Tauber von derzeit vier in der kommenden Legislaturperiode. Allein durch sein Direktmandat zieht er ins Parlament ein. Die Kandidaten aus dem Wahlkreis

...
Sie sehen 12% der insgesamt 3469 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00