Main-Tauber

Kurs an der LVHS

Sensen, Mähen und Dengeln

Archivartikel

Oberlauda.Die Ländliche Heimvolkshochschule Lauda veranstaltet am Freitag, 17., bis Samstag, 18. Mai, jeweils halbtags im Seminarhaus in Oberlauda, Brunnenstraße 12, den Kurs „Sensen, Mähen, Dengeln“. Sensenlehrer Heinz Wiedmann aus dem Filstal leitet den Kurs. Das Mähen mit der Sense ist nicht schwierig. Es ist jedoch etwas Wissen und Routine erforderlich, damit es leichter von der Hand geht und zu einem entspannten Vergnügen wird. Im Kurs lernt man körperschonendes und ermüdungsarmes Mähen mit der Sense. Unter Anleitung wird einzeln und in der Gruppe gemäht. Ziel ist die Verbesserung der Mähtechnik mit der eigenen Sense. Wichtig ist natürlich für die Pflege der Sense das Dengeln. Das Dengeln ist ein Schärfen der Sense. Viele kleine, gezielte Hammerschläge werden entlang der Schneidkante gesetzt. Durch dieses Schmieden wird der Sensenstahl zur Schneidkante hin verdünnt, gehärtet und damit rasiermesserscharf. Im Kurs werden die Grundlagen dieser alten Handwerkskunst vermittelt. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Information und Anmeldung: www.lhvhs-lauda.de, Telefon 0176/47233196. pm