Main-Tauber

DGB Kreisverband unter neuer Führung

Sylke Fischer ist neue Vorsitzende

Main-Tauber-Kreis.Die Gewerkschaften im Main-Tauber-Kreis haben gewählt: Sylke Fischer wird künftig die Geschicke des DGB-Kreisverbands lenken. Als Betriebsratsvorsitzende bei der Firma Alfi hat sie viel Erfahrung im innerbetrieblichen Bereich sammeln können. So tritt die aktive IG-Metallerin gut gerüstet die Nachfolge von Rolf Grüning an, der sich aus persönlichen Gründen aus der Arbeit verabschiedet hat.

Der Kreisverband hat ihm den Dank für die geleistete Arbeit ausgesprochen und sich entsprechend von ihm verabschiedet.

Die neue Vorsitzende hat nun den Stab übernommen und sich einiges vorgenommen: Die Schwerpunktsetzungen möchte Sylke Fischer im Rahmen einer Klausurtagung des Gremiums im Oktober festlegen. „Einiges wird sicher beibehalten –aber anderes auch verändert oder neu überdacht.“ Für Sylke Fischer ist klar: „Gewerkschaftsarbeit im DGB ist Arbeit nicht nur für die Mitglieder sondern für eine solidarische, soziale, gerechte Gesellschaft.“