Main-Tauber

Geführte Wanderung Kurt Lindner führt über die Wirtschaftshöfe von Kloster Bronnbach

Tour mit großartigen Aussichtsplätzen

Main-Tauber-Kreis.In einer großen Mai-Rundwanderung am Mittwoch, 1. Mai, um 9 Uhr werden „Die Wirtschaftshöfe des Klosters Bronnbach“ unter der Leitung von Kurt Lindner besucht. Bei der 15 Kilometer langen Wanderung werden die lateinisch Grangien genannten Wirtschaftshöfe des Klosters vorgestellt.

Eine kräftige Brotzeit mit Getränk am Wagenbucher Hof ist im Kostenbeitrag dabei. Feste Schuhe und Regenkleidung werden empfohlen.

Bereits im 13. Jahrhundert umfasste das Territorium des Klosters 14 dieser Wirtschaftshöfe. Im 14. Jahrhundert erwarb das Kloster die Ortsherrschaften über Reicholzheim, Dörlesberg und Nassig. In großartigen Ausblicken auf die ehemalige Klosterlandschaft wird die wechselhafte Geschichte der Bronnbacher Höfe, die Dreifelderwirtschaft und Viehzucht, das Arbeiten von Laienbrüdern, den Konversen, und Lohnarbeitern vermittelt.

Die Rundwanderung dauert fünf bis sechs Stunden. Anmeldungen nimmt das Kloster Bronnbach bis Dienstag, 23. April, unter der Telefonnummer 09342/9 35 20 20 20 und per E-Mail an info@kloster-bronnbach.de entgegen. lra