Main-Tauber

Supporters Vorbach-Tauber

Wie eine Wand hinter dem BVB

Archivartikel

Weikersheim.Der Borussia-Dortmund-Fanclub „Supporters Vorbach-Tauber“ traf sich in Weikersheim zum gemeinsamen Frühstück mit anschließender Mitgliederversammlung und den verlegten Vorstandswahlen. Thema war unter anderem die geplante Busfahrt am 30. März nach Dortmund ins Westfalenstadion zum Spiel gegen den VfL Wolfsburg.

Auch dieses Jahr will der Fanclub wieder nach Würzburg aufs Frühlingsvolksfest zum BVB-Stammtisch mit der Borussenfestung Würzburg gehen. Da die Supporters Tauber-Vorbach 2019 fünfjähriges Bestehen feiern, will man neue Fanclub-Kleidung anschaffen. Das Jubiläum soll im August gebührend gefeiert werden. Geplant ist hierzu ein kleines Elfmeter-Turnier mit BVB-Fanclubs aus der Region.

Des weiteren wird man am 6. und 7. Juli zum 10-Jahr-Jubiläum der Freunde der Saale-Borussen nach Hof reisen. Anfang Juli spielt der BVB in Schweinberg – auch hier will man eine Busfahrt ermöglichen, sofern es nicht in das Jubiläum der Hofer fällt.

Ein weiteres Highlight jedes Jahr ist das BVB-Trainingslager in Bad Ragaz in der Schweiz, das jedes Jahr besucht wird.

Bei der anschließenden Vorstandswahl wurden Michael Hau (2. Vorsitzender) und Jürgen Eichhorn (Beisitzer) einstimmig in ihren Ämtern bestätigt. Beide versprachen, „1909-prozentigen Einsatz“ für den Fanclub zu geben.