Mannheim

Youtuber kauft Bäckerei leer und spendet Backwaren an Klinik

Archivartikel

Mannheim.Fast 200.000 Aufrufe - mehr als 25.000 Likes und 2000 Kommentare (Stand Donnerstagnachmittag): Der Mannheimer Agrie Ahmad, der als "Bartmann" Barber-Videos auf der Plattform Youtube veröffentlicht, hat die Auslagen einer regionalen Bäckerei leer gekauft und die Backwaren an eine Klinik gespendet. Das Video zur Aktion stellte er online. 

Inspiriert hat ihn dazu das Video eines Bäckers aus Hannover, das in den vergangenen Tagen ebenfalls eine riesige Reichweite erzeugt hat. Der Besitzer der Bäckerei bedankte sich übers Foto-Netzwerk Instgram bei seinen Mitarbeitern, die in der Filiale weiter die Stellung halten – und er ruft Verbraucher dazu auf, die regionalen Bäckereien in dieser Zeit zu unterstützen. „In guten Zeiten haben wir zusammengehalten, in schlechten Zeiten tun wir es noch mehr“, dankt der Bäcker allen Angestellten des Gesundheitswesens.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

#supportyourlocal

Ein Beitrag geteilt von Bosselmann.Die Landbäckerei. (@landbaeckereibosselmann) am

Der Mannheimer Youtuber weiß als Friseur, wie schwer die Corona-Krise viele Branchen trifft. „Jeder durchlebt gerade eine harte Zeit, aber ich möchte heute zumindest ein paar Menschen glücklich machen", erklärt er seinen Zuschauern. 

Kurzentschlossen steigt Ahmad ins Auto. Sein Ziel: eine Filiale der Mannheimer Bäckerei Grimminger.  „Was kann ich denn mitnehmen – alles?“, fragt er wenig später die verdutzte Verkäuferin. Als er die Bäckerei wieder verlässt sind tatsächlich fast alle Auslagen leergefegt – zur Freude der Bäckerei-Angestellten. „Ich fühle mich verantwortlich, dass die Menschen etwas zu essen haben“, erklärt sie. Auch wenn sie selbst zur Risikogruppe gehört, fährt sie also weiter jeden Tag mit der Bahn in die Bäckerei. „Wir müssen jetzt  zusammenhalten.“

Mit dem Kofferraum voller belegter Brötchen, Brezeln und Kuchen macht sich der Youtuber auf den Weg in eine Mannheimer Klinik und  drückt die eben erstandenen Backwaren den Mitarbeitern dort in die Hand. 

Seine Fans sind von der Hilfsaktion begeistert. „Danke, dass du auch an die Menschen denkst, an die man sonst nicht denkt. Richtig schöne Aktion!“, kommentiert ein Nutzer. „Ehrenmann! Wir brauchen eindeutig mehr Menschen wie dich auf dieser Welt!“, schreibt ein anderer.