Mosbach

B 27 bei Mosbach ab dem 15. Oktober gesperrt

Mosbach.Eine harte Zeit kommt auf alle zu, die von Buchen kommend nach Mosbach fahren wollen oder umgekehrt: Abschnittsweise wird der B 27-Bereich zwischen Mosbach beim Ortsausgang in Höhe der Johannes-Diakonie bis nach Neckarburken saniert und deswegen gesperrt. Los geht es nach Informationen der FN bereits am 15. Oktober, gebaut wird voraussichtlich bis Weihnachten. Betroffen ist zunächst der Abschnitt vom Ortsausgang bis zur Abzweigung Lohrbach/Limbach (Eselsbrücke). Wer von Mosbach aus in Richtung Neckarburken oder weiter nach Buchen oder zur Autobahn will, muss über Sulzbach fahren. Die Richtung von Neckarburken nach Mosbach bleibt einspurig befahrbar. Allerdings ist eine vierwöchige Vollsperrung notwendig, wenn in Neckarburken in der Ortsdurchfahrt gebaut wird. Bild: Sabine Braun