Mosbach

Landratsamt Zaeri-Esfahani referiert über Integration

Besonderer Blickwinkel

Mosbach.Die Diplom-Sozialpädagogin Mehrnousch Zaeri-Esfahani, geboren 1974 im iranischen Isfahan, verließ mit ihrer Familie 1985 die Heimat und kam über die Türkei und die ehemalige DDR nach Deutschland. Durch diesen persönlichen Hintergrund und ihre professionelle Erfahrung öffnet sie in ihrem Vortrag am Freitag, 4. Mai, um 17 Uhr im Foyer des Landratsamtes einen besonderen Blickwinkel auf das Zusammenleben der Kulturen in Deutschland und anderen Ländern. Zaeri-Esfahani ist seit 1999 in der Flüchtlingssozialarbeit und Koordination der ehrenamtlichen Flüchtlingsbegleitung sowie als Referentin und Autorin tätig. Seit 2010 berät sie Einrichtungen, Initiativen und Kommunen in der Aufnahme und Integration von Migranten. Sie kennt die Belange der Flüchtlinge, der Integrationsunterstützer aus der Gesellschaft sowie der politischen und behördlichen Akteure.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Anmeldung erfolgt über asyl@diakonie-nok.de oder unter Telefon 06261/ 9299292.