Mosbach

Bei der Lehrstellenbörse

Der BauBus macht Station

Archivartikel

Neckarelz.Der BauBus der Bauwirtschaft Baden-Württemberg kommt am Samstag, 6. Oktober, zur „Lehrstellenbörse Neckar-Odenwald-Kreis“ in die Pattberghalle in Neckarelz. In dem mit vielen Action-Angeboten ausgestatteten BauBus haben Schüler die Gelegenheit, die vielfältigen Bauberufe auf ungewöhnliche Weise kennenzulernen. Ein beliebter Höhepunkt des BauBusses ist die sogenannte BauBox, in der die Schüler virtuell sportliche Mutproben erleben können. Es ist möglich, auf einer Slackline zu balancieren, Longboard zu fahren oder aus 70 Metern Höhe einen Bungee-Sprung zu wagen. Auch der BauSimulator, bei dem die Besucher einen Radlader steuern und Sandberge mit der Baggerschaufel bewegen können, ist ein einmaliges Erlebnis. Außerdem gibt es eine Station mit VR-Technik: Mittels Datenbrille betritt man die Welt des Trendspiel-Klassikers „Minecraft“. An der Fühlbar können Baustoffe in die Hand genommen werden, deren Gewichte und Größen zu schätzen sind. Im Bau-Memory ist Erinnerungsvermögen gefragt.