Mosbach

Unfall in Schollbrunn

Drei Verletzte und 45 000 Euro Schaden

Schollbrunn.Ein 18-Jähriger fuhr am Freitag nach Angaben der Polizei mit seinem Seat auf der K 3929 von Weisbach Richtung Schollbrunn. In einer leichten Rechtskurve kam der Fahrer auf die Gegenfahrbahn und streifte einen entgegenkommenden Fiat. Dadurch kam der Seat ins Schleudern und prallte vollständig gegen einen hinter dem Fiat fahrenden BMW. In diesem BMW wurde ein dort mitfahrendes siebenjähriges Kind schwer und ein weiteres dreijähriges Kind leicht verletzt. Auch der Seatfahrer wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Für den Transport des schwerverletzten Kindes landete ein Rettungshubschrauber. Bei dem Unfall entstand nach Angaben der Polizei Sachschaden in Höhe von 45 000 Euro.