Mosbach

Im Gedenken Gottesdienst in der Johanneskirche der Diakonie

Erinnerung an Opfer der "NS-Euthanasie"

Archivartikel

Mosbach.An diesem Sonntag jährt sich zum 77. Mal die Deportation der Mosbacherin Maria Zeitler und ihre Ermordung in Grafeneck auf der Schwäbischen Alb.

In einem Gottesdienst am Sonntag, 17. September, 10.30 Uhr, in der Johanneskirche auf dem Gelände der Johannes-Diakonie Mosbach wird der Opfer der "NS-Euthanasie" gedacht und insbesondere an das Lebensschicksal von Maria Zeitler erinnert, die

...
Sie sehen 32% der insgesamt 1219 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00