Mosbach

Aktionstag „Lungengesundheit“ am 22. September Begehbares Lungenmodell und Aktionsstände im Foyer des Landratsamts

Für Gefahren des Rauchens sensibilisieren

Archivartikel

Mosbach.Mit einem Aktionstag zur Lungengesundheit am Samstag, 22. September, möchten die Kommunale Gesundheitskonferenz und das Gesundheitsamt des Neckar-Odenwald-Kreises in Zusammenarbeit mit der AOK Rhein-Neckar-Odenwald im Landratsamt in Mosbach auf die Gefahren des Rauchens hinweisen.

20 Schulklassen kommen

Von 10 bis 16 Uhr erwarten daher die Besucher nicht nur ein begehbares Lungenmodell, sondern auch viele Aktionsstände.

Der Tag, zu dem die Bevölkerung willkommen ist, ist Teil einer umfassenden Aktionswoche vom 19. bis 28. September, in deren Rahmen unter anderem rund 20 Schulklassen das Lungenmodell besuchen.

„Egal ob Rauchen, Dampfen oder Erhitzen: Nikotin liegt leider und vor allem auch gerade bei jungen Menschen nach wie vor im Trend. Deshalb sterben in Deutschland noch immer bis zu 140 000 Menschen jährlich an den Folgen des Nikotinkonsums. Dem wollen wir mit einer großen Aktionswoche und dem Aktionstag vor Ort entgegentreten“, erklären die zuständige Ärztin beim Gesundheitsamt, Dr. Susanne Fischer, und Susanne Engelhardt von der AOK zu Beginn der Aktionswoche.

Ansprache von Oliver Caruso

Eröffnet wird der Aktionstag um 10 Uhr durch Landrat Dr. Achim Brötel. Es folgte eine Ansprache von Oliver Caruso, einem der Ideengeber der Aktion, sowie die Vorführung eines Films von Auszubildenden des Bildungsinstituts für Gesundheits- und Krankenpflege der Neckar-Odenwald-Kliniken.

Den ganzen Tag über können Besucher dann das begehbare Lungenmodell besichtigen und Fragen dazu stellen. Das Modell informiert in anschaulicher Weise über Aufbau und Funktion des Organs. Unterschiedliche Krankheitsbilder werden dreidimensional aufgezeigt.

Experten informieren

An den Ständen wird es wiederum möglich sein, mittels eines Lungenschnelltests das Lungenalter zu bestimmen und einen Antioxidantientest durchführen. An weiteren Ständen beraten Experten von Gesundheitsamt, AOK und Selbsthilfegruppen zu dem Thema. Auch beleuchtet Ernährungswissenschaftlerin Dr. Christina Steinbach und ihr Team Fragen zur Ernährung bei Rauchentwöhnung. Der Veranstaltungsort des Aktionstages (Neckarelzer Straße 7) ist über die Bahnhöfe Mosbach-Käfertörle und Mosbach-West sowie Mosbach-Busbahnhof in wenigen Gehminuten zu erreichen. Parkplätze finden sich ebenfalls in unmittelbarer Nähe.