Mosbach

Pendler aus Mosbach betroffen

Vollsperrung der B 27 bei Böttingen

Archivartikel

Mosbach.Pendler aus dem Raum Mosbach, die in Richtung Heilbronn fahren, müssen bis 25. Juni mit Verkehrsbehinderungen rechnen. Die B 27 wird ab 8 Uhr wegen einer Fahrbahndeckenerneuerung ab dem neuen Kreisverkehr zwischen Gundelsheim und Böttingen vollgesperrt.

Der Verkehr zwischen Heilbronn und Mosbach wird hierzu in beide Richtungen über die dann wieder geöffnete Neckarschleuse (L 528) geleitet und über die L 588 durch Haßmersheim zum Mosbacher Kreuz geführt. Die B 27 ist von Mosbach kommend bis einschließlich der Ortsdurchfahrt Böttingen frei.

Am Wochenende des 9. und 10. Juni wird die Vollsperrung kurzzeitig aufgehoben, um den Holzland Triathlon Haßmersheim zu ermöglichen. Ab Montag, 11. Juni, tritt die Vollsperrung, einschließlich der Umleitungsstrecke, wieder in Kraft. Ab Montag, 25. Juni, 7 Uhr kann der Verkehr wieder regulär über diesen Streckenabschnitt abgewickelt werden. Um die Zeit der Vollsperrung zu verkürzen, erfolgt die anschließende Markierung unter halbseitiger Sperrung bis zum 30. Juni.