Mudau

„Bühneborzler Reischeboch“ Akteure trafen mit ihrer Interpretation des Lustspiels „Das verflixte Klassentreffen“ wieder voll ins Schwarze

„Drei Mal ausverkauftes Haus, drei mal begeistertes Publikum“

Archivartikel

Reisenbach.„Drei Mal ausverkauftes Haus, drei Mal begeistertes Publikum. Und drei Mal restlos zufriedene Akteure“, so das Resümee über die Aufführungen der „Bühneborzler Reischeboch“.

Mit „Das verflixte Klassentreffen“, einem Lustspiel in drei Akten von Regina Rösch, haben sie in der Alten Schule von Reisebach auch bei ihrer sechsten Spielzeit seit Gründung vor zehn Jahren wieder voll ins Schwarze

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2483 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00