Mudau

Awards für Berlin Jarmila Manko ausgezeichnet

Kleine Skulpturen für Journalisten

Archivartikel

Mudau/Berlin.Bereits zum vierten Mal entschied sich der Markenverband Berlin für Awards für eine Gestaltung von der Mudauer Künstlerin Jarmila Manko. Diese kleinen Skulpturen sind für die Verleihung des Verbraucherjournalistenpreises bestimmt.

Der Preis wird jährlich an Journalisten verliehen, die komplizierte Fragestellungen wichtiger Alltagsthemen aus der Sicht der Verbraucher umfassend und gut verständlich erläutern. Der vom Markenverband gestiftete Preis wurde unter der Schirmherrschaft von Professor Dr. Roman Herzog ins Leben gerufen. Ideengeberin und Initiatorin des Preises ist Julia Klöckner, Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft. Zu der diesjährigen Preisverleihung am 6. November war die Künstlerin nach Berlin eingeladen und wurde für die Gestaltung der Awards geehrt. Die Skulptur für die Awards wird bei den Ateliertagen am Samstag 16. November, und Sonntag, 17. November, zwischen 11 und 17 Uhr in dem JM Atelier Mudau, Industriestraße 9, ausgestellt.