Mudau

Fastnacht in Mudau Umfangreiches Programm auf die Beine gestellt

Kurze, aber knackige Kampagne

Mudau.Bestehens aufgestellt präsentiert sich die Karnevalsgesellschaft „Mudemer Wassersucher“ in der 65. Kampagne ihres Bestehens. Trotz der überaus kurzen Kampagne 2017/18 ist es den Verantwortlichen gelungen, ein ebenso abwechslungs- wie umfangreiches Programm auf die Beine zu stellen. Der Startschuss fällt am Samstag um 19.53 Uhr mit dem Ordensfest in der Odenwaldhalle.

Ab Sonntag, 14. Januar können ab 18 Uhr Karten für die Prunksitzungen telefonisch bestellt werden und am Samstag, 20. Januar, präsentiert die „KaGeMuWa“ um 20.53 Uhr mit der „Bockstarken Gaudi mit WildWeXXel“ ihren ersten Fastnachtsstadel in der Odenwaldhalle. Die ersten 200 Besucher in Dirndl und Lederhosen erwartet eine Überraschung.

Die Prunksitzungen in der Odenwaldhalle finden am Freitag, 26. Januar, und Samstag, 27. Januar, jeweils um 19.31 Uhr statt, die Kinderprunksitzung am Sonntag, 28. Januar, um 14.01 Uhr. Am Donnerstag, 1. Februar, gibt es um 19.53 Uhr einen Fastnachtertreff im Gasthaus „Zur Pfalz“. Die Ausrufung der Fastnacht findet am Donnerstag, 8. Februar, um 19.53 auf der Rathaustreppe statt, anschließend „Schmuutzessen“ im TSV-Sportheim. Am Samstag, 10. Februar, treffen sich die Narren um 12.31 Uhr am „Großen Parkplatz“ zur Abfahrt zum Umzug nach Königheim und um 20.01 Uhr beginnt der Maskenball des Musikverein Mudau in der Odenwaldhalle. Das „Spreiselesvokaafe“ in Mudaus Straßen beginnt am Sonntag, 11. Februar, um 10.31 Uhr beim Gasthaus „Zur Pfalz“.

Ebenfalls traditionell belegt ist in Mudau der Rosenmontag, 12. Februar, mit dem Rathaussturm um 10.31 Uhr, dem öffentlichen Sauerbratenessen in der Odenwaldhalle um 11.31 Uhr und dem Großen Odenwälder Rosenmontagsumzug um 14.01 Uhr.

Am Dienstag, 13. Februar, treffen sich die Narren um 12.31 Uhr am „Großen Parkplatz“ zur Abfahrt zum Umzug nach Amorbach, bevor sie um 20.11 Uhr und um 24 Uhr bei der Verbrennung der Fastnacht die fünfte Jahreszeit beschließen. L.M.