Mudau

Rathausstürmung in Mudau Der Angriff wurde eher zum Empfang für die Narren / Dr. Norbert Rippberger freute sich über die Entlastung

Närrische Regentschaft frohlockte in der Odenwaldgemeinde

Archivartikel

Mudi.Die Lautstärke der Krachkapelle, die sich im Rhythmus als Kopf einer langen Schlange ausgelassener Narren zum Bürgersaal im „Mudemer Rothausch“ hocharbeitete, erinnerte schon stark an einen Angriff, aber damit war die „Gefahr“ einer Stürmung auch schon gebannt.

Schultes hieß Narren willkommen

Das ganze ähnelte eher einem Empfang hochrangig angesiedelter Nationalitäten, was ja

...

Sie sehen 22% der insgesamt 1748 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00