Mudau

„Spreiselesvokääfer“ zogen in Mudau von Haus zu Haus

Archivartikel

Mudau.Es schneite, was das Zeug hielt. Der Wind war eisig. Und doch ließen es sich die „Spreiselesvokääfer“ der Karnevalsgesellschaft „Mudemer Wassersucher“ nicht nehmen, sich am Gasthaus „Zur Pfalz“ zu treffen, um dann mit ihren Leiterwagen von Haus zu Haus zu ziehen, um ihre Spreisele anzubieten. „Leijt kaaft Spreisele, lala lala, es koscht nur en Euro oder mehr“. Waren früher die Ärmsten der

...
Sie sehen 44% der insgesamt 909 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00