Neckar-Odenwald

In Miltenberg

Ausstellung im Landratsamt

Miltenberg.Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge zeigt im Foyer des Landratsamtes eine Ausstellung mit dem Thema „14/18 – mitten in Europa, die Urkatastrophe des Ersten Weltkrieges und ihre Folgen für das 20. und 21. Jahrhundert. Die Ausstellung versucht, den politischen Weg in den Krieg, die wesentlichen militärischen Ereignisse, das Schicksal der Soldaten und der Bevölkerung an der sogenannten Heimatfront darzustellen.

Gesamteuropäische Sicht

Dabei liegt der Schwerpunkt nicht, wie oft üblich, ausschließlich auf der Westfront, sondern es wird versucht, eine gesamteuropäische Sicht einschließlich Ost- und Südosteuropa und der Ereignisse im Nahen Osten zu bekommen. Bis heute sind die Folgen des vier Jahre andauernden Krieges spürbar: Konflikte im Nahen Osten, der Türkei, aber auch auf dem Balkan und in der Ukraine, um nur einige zu nennen, sind ohne den Einblick in die Zusammenhänge und die Ergebnisse des Ersten Weltkrieges nicht zu verstehen.