Neckar-Odenwald

Jagsttalbahn Denkmalgeschützte Anlagen werden geöffnet

„Bahnhofstage“ am letzten Mai-Wochenende

Dörzbach.In Dörzbach finden am 26. und 27. Mai die ersten „Bahnhofstage“ des Jahres anlässlich der Jagsttal-Wiesen-Wanderung statt.

Die Jagsttalbahnfreunde öffnen an beiden Tagen von 11 bis 17 Uhr die denkmalgeschützten Anlagen des Endbahnhofs der schmalspurigen Jagsttalbahn für Besucher. Um 14, 15 und 16 Uhr finden Führungen durch die Bahnhofsanlagen und historischen Fahrzeuge statt.

Der Verein arbeitet momentan an der Wiederinbetriebnahme der Jagsttalbahn als Museumsbahn. An den Bahnhofstagen gibt es aktuelle Informationen zum Stand der Arbeiten aus erster Hand. Gezeigt werden unter anderem die Diesellok 22-02 (Baujahr 1965), die gerade eine Hauptuntersuchung erhält, und die Wagen Nr. 113 und 371 die restauriert werden. An den fast fertiggestellten Gleisanlagen des Bahnhofs können verschiedene historische Oberbauformen gezeigt werden.

Der Bahnhof liegt direkt an der Bushaltestelle „Dörzbach Bahnhof“ des Jagstwiesenbus, der anlässlich der Jagsttal-Wiesen-Wanderung an beiden Tagen von Gommersdorf nach Langenburg verkehrt.