Neckar-Odenwald

Goldene Hochzeit MSC-Ehrenvorstandsmitglied Rüdiger Eberle und seine Heide gaben sich vor 50 Jahren das Ja-Wort

Bis heute ist „Rü“ eine feste Säule, die den MSC trägt

Schefflenz.In der evangelischen Kirche in Unterschefflenz feierten Heide und Rüdiger Eberle am Samstag ihre Goldene Hochzeit. Dort war es auch, wo vor 50 Jahren – am 28. September 1968 – die Hochzeitsglocken zu ihrer Trauung geläutet haben.

Heide Eberle, geborene Krämer, gelernte Verkaufsfrau und gebürtige Unterschefflenzerin, lernte den gelernten Werkzeugmacher Rüdiger Eberle aus Großeicholzheim im Cafe „Brück“ in Rittersbach kennen.

Nach mehreren Umzügen wurden sie Ende 1980 in Unterschefflenz sesshaft. Glück und Sonnenschein in die damals sehr harte Zeit brachten ihnen ihre Söhne Sven und Marcel.

Seine Heide, dich sich gerne der Haus- und Gartenarbeit widmet, ließ Rüdiger Eberle stets die nötige Zeit, um seinen Hobbys in den Vereinen nachzugehen, vor allem wenn es um die über drei Jahrzehnte Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für die Tageszeitungen vor Ort – wie auch für die Gemeinde Schefflenz – ging.

Leidenschaftlich verbunden ist Rüdiger Eberle bis heute mit dem Motorsport-Club Schefflenz.

Jahrelang führte er den MSC als Vorsitzender – und es war auch für ihn bei den beiden WM-Veranstaltungen und der „Six-Days-Enduro“-Veranstaltung in den 80-er Jahren eine Mammutaufgabe, die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zu verrichten. Bis heute ist Rüdiger (Kürzel: Rü) eine feste Säule, die den MSC trägt.

Und so ließen es sich MSC-Vorsitzender Harry Wansner und einige MSC-Fahrer natürlich nicht nehmen, dem Jubiläumspaar zur Goldenen Hochzeit zu gratulieren.

Seit zwölf Jahren genießt Rüdiger Eberle als Rentner seinen Lebensabend und hat sich der ehrenamtlichen Betätigung als Leseparte in der Grundschule Oberschefflenz sowie der Elztalschule zugewandt.

Mit seinem Hund „Copper“ macht er jeden Tag ausgiebige Spaziergänge und fotografiert darüber hinaus gerne.

Als Höhepunkte ihrer Ehe bezeichnen sie neben dem Hausbau die Geburt der beiden Söhne sowie der beiden Enkel Janis und Levin.

Gemeinsam gefeiert wurde die Goldene Hochzeit mit Familie, Freunden und Nachbarn im Foyer der Schefflenzhalle. Für die Unterhaltung sorgte der MGV Unterschefflenz. hawa