Neckar-Odenwald

Behörden fordern Nachweis der ordnungsgemäßen Aufbewahrung: Amnestieregelung bei illegalem Waffenbesitz

Blockierpflicht bei geerbten Waffen

Archivartikel

Neckar-Odenwald-Kreis. Nach dem Amoklauf von Winnenden und Wendlingen wurden zahlreiche Waffenbesitzer im Hinblick auf den ordnungsgemäßen Umgang mit Waffen und Munition sensibilisiert. Allein im Zuständigkeitsbereich der Waffenbehörde des Landratsamtes Neckar-Odenwald-Kreis haben Waffenbesitzer inzwischen rund 200 Kurz- und Langwaffen zur Verschrottung abgegeben.

Auch der Gesetzgeber

...
Sie sehen 14% der insgesamt 2996 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00