Neckar-Odenwald

SPD-Kreis-AG 60 plus tagte: Thema alternative Energien / Wilfried Nies bleibt Vorsitzender

"Die Stromförderung muss bleiben"

Archivartikel

Neckar-Odenwald-Kreis. Neuwahlen im Vorstand der sozialdemokratischen Kreisarbeitsgemeinschaft 60 plus, die Beibehaltung der Förderung der Stromerzeugung aus alternativen Energieträgern und ein Überdenken der Rente mit 67 standen im Mittelpunkt der Generalversammlung.

Der Kreisvorsitzende Wilfried Nies eröffnete mit seinem Rechenschaftsbericht über die letzten zwei Jahre die

...
Sie sehen 16% der insgesamt 2525 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00