Neckar-Odenwald

Gemeinderat Limbach: 2,2 Millionen Euro Neuverschuldung

Einnahmen brechen weg

Archivartikel

Limbach. Einnahmen aus Schlüsselzuweisungen und Einkommenssteuerzuweisungen brechen weg, während sich Kreis- und Finanzausgleichsumlage deutlich erhöhen. Und dies bei einem enormen Rekordinvestitionsvolumen von runden 4,5 Millionen Euro. Die Konsequenz ist eine Neuversculdung von über zwei Millionen Euro.

Dies ist die Situation der Gemeinde Limbach für den Haushalt 2010. Kämmerer Klaus

...
Sie sehen 16% der insgesamt 2473 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00