Neckar-Odenwald

Eigenes Konjunkturprogramm: Landkreis will zusätzlich zum Bundesprogramm 20 Millionen Euro investieren / Schwerpunkt Schulen und Straßen

"Frischzellenkur für die heimische Wirtschaft"

Archivartikel

Neckar-Odenwald-Kreis. Der Landkreis will in der Wirtschaftskrise Verantwortung zeigen. Daher wird er nicht nur das Konjunkturprogramm des Bundes nutzen, wo das möglich ist, sondern zusätzlich ein eigenes Programm für 2009 und 2010 aufstellen. Das berichtete Landrat Dr. Achim Brötel in der Kreistagssitzung in Hettingen.

Stützungsprogramme gibt es zuhauf, Regierungen werfen mit Milliarden

...
Sie sehen 10% der insgesamt 4349 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00