Neckar-Odenwald

Zum Jahresabschluss

„Grünen-Fresser“ geht zurück

Neckar-Odenwald-Kreis.Er ist leicht zerfledert, aber unverkennbar: Es gibt ihn noch, den „Grünen-Fresser“. Vor mehr als 20 Jahren hatte Gabi Metzger ihrem Dauer-Kontrahenten im Kreistag, Karl-Heinz Neser, die Bastelarbeit überreicht. Die grünen Gummibärchen sind längst dahin, anderes Grünzeug hält noch fest. Jahrzehntelang hatte Neser das Präsent aufbewahrt, jetzt gab er es im Rahmen der Kreistagssitzung in Aglasterhausen zurück, verbunden mit einer herzlichen Umarmung.

Später am Abend erkundigte sich Landrat Dr. Achim Brötel nach dem symbolträchtigen Objekt: Er überlege, den „Grünen-Fresser“ für das Kreisarchiv zu beanspruchen. sab