Neckar-Odenwald

Ausschuss für Wirtschaft, Umwelt und Verkehr Mit Ergebnissen für Madonnenlandbahn ist erst Anfang 2020 zu rechnen / Eisenbahnunternehmen Abellio stellte sich vor

Gutachter sollen „Sorgenkind“ bewerten

Archivartikel

Wie geht es weiter mit der Madonnenlandbahn? Die Strecke und deren Potenzial soll in einem Gutachten bewertet werden.

Neckar-Odenwald-Kreis. Während es bei der Frankenbahn berechtigte Hoffnung auf eine zuverlässige Bedienung gebe, bezeichnete der Landrat Dr. Achim Brötel die Madonnenlandbahn zwischen Seckach und Miltenberg als „absolutes Sorgenkind“. Die Probleme seien vielschichtig,

...

Sie sehen 7% der insgesamt 5875 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema