Neckar-Odenwald

Fußball Vom 13. bis 15. Juli finden die traditionellen Fußballtage statt / Insgesamt sind 81 Mannschaften am Start

Hochklassige Spiele beim VfR Gommersdorf auf dem Programm

Gommersdorf.Wie in jedem Jahr startet der VfR Gommersdorf auch in diesem Jahr mit seinen Fußballtagen eine Woche vor der ersten Runde der Pokalwettbewerbe des Badischen Fußballverbandes auf Kreis- und Verbandsebene in die neue Saison.

Vom 13. bis 15. Juli werden wieder verschiedene Turniere auf dem Gommersdorfer Sportgelände Stichele durchgeführt. In diesem Jahr haben sich insgesamt 81 Mannschaften angemeldet. Aufgrund der gleichzeitig stattfindenden WM in Russland wurde die Anzahl der Spiele am Samstag reduziert. Das Blitzturnier der Landes- und Verbandsligisten wurde in diesem Jahr daher ebenso ausgesetzt wie das Blitzturnier der Nachbarvereine um den Jagsttalcup.

Spielfeld abgefräst

Einiges ist beim rührigen Jagsttalverein in den letzten Wochen trotzdem geschehen: Das Hauptspielfeld wurde abgefräst und mit viel Engagement und Herzblut vieler VfR-Helfer erneuert. An den Fußballtagen können auf dem erneuerten Platz, sofern das Wetter den Verantwortlichen keinen Strich durch ihre Pläne macht, zum ersten Mal Spiele darauf stattfinden. Der Bau eines Mehrzweck-Kunstrasen-Kleinspielfeldes wurde mit viel Feuereifer bei allen Mithelfern gleichzeitig zur Spielfelderneuerung durchgezogen. Von den VfR-Rentnern bis hin zu den aktiven Spielern und den Sponsoren – alle zogen an einem Strang. An den Fußballtagen wird auch dieses Projekt eingeweiht.

Das Firmenturnier auf drei Kleinspielfeldern auf dem Nebenplatz eröffnet am Freitag ab 17 Uhr die Fußballtage. Es werden sich zirka 20 Firmen und Betriebe zum sportlichen Wettstreit treffen und den Sieger ausspielen.

Die Begegnung der „VfR-Oldies“ gegen das „JAKO Dream Team“ ab 19 Uhr wird das Rasenspielfeld einweihen. Gleichzeitig mit den Finalspielen des Firmenturniers beginnt um 21 Uhr der Open-Air Auftritt der „Lazy Monkeys“. Die Solisten der Gruppe kommen überwiegend aus Hohenlohe und dem Jagsttal.

Der Samstag beginnt um 10 Uhr mit zehn D-Junioren Mannschaften, die zunächst in zwei Gruppen gegeneinander spielen. Die Finalspiele beginnen um 12.30 Uhr.

Um 14 Uhr messen sich die Mannschaften des badischen Neu-Verbandsligisten FV Lauda und des württembergischen Landesligisten TSV Pfedelbach. Nach einer Pause, während der das WM-Spiel um den dritten Platz auf einer Großleinwand auf der VfR-Bühne übertragen wird, folgt ab 19.30 Uhr die Nacht der Elfmeter – ein Turnier für Jedermann. Hier können die aus fünf Personen bestehenden Mannschaften ihre Treffsicherheit beweisen. Kurzfristige Anmeldungen werden bis eine Stunde vor Beginn entgegengenommen. Gleichzeitig unterhält die Gruppe „Die Rinschbachtaler“ die Gäste um die VfR-Bühne.

Platz wird eingeweiht

Bevor am Sonntag die Fußballtage fortgesetzt werden, zelebriert der Ortsgeistliche wettergeschützt unter dem Dach am Sportheim um 8.45 Uhr den Sonntagsgottesdienst. Anschließend nimmt er die Weihe des Spielfeldes und des Kunstrasen- Kleinspielfeldes vor. Danach beginnen um 9.45 Uhr die Turnierspiele der E-, F- und Bambini-Junioren. Das Teilnehmerfeld umfasst 41 Mannschaften. Um 10 Uhr startet auf dem Hauptspielfeld das Blitzturnier der U14/U15-Junioren. Um 12.40 stehen die Finalspiele an. Mit dabei sind Würzburger Kickers, die SG Sonnenhof Großaspach, die Stuttgarter Kickers, die Spvgg. Neckarelz und der FSV Hollenbach sowie der Heimverein SG Gommersdorf/Krautheim.

Die Landesliga-Mannschaft des VfR Gommersdorf fordert dann um 14 Uhr den Neu-Oberligisten TSV Ilshofen heraus. Danach werden auf dem Kunstrasen-Kleinspielfeld die ersten Versuche unternommen, einen Treffer zu erzielen. Eine Auswahl Gommersdorfer Kinder trifft auf die Prominenz der Gommersdorfer Vereine. Auf der VfR-Bühne wird das Endspiel trotz fehlender deutsche Beteiligung übertragen. Wie schon in den letzten Jahren wird an den drei VfR-Fußballtagen zu jeder Veranstaltung allen Gästen sowie den Zuschauern und Zuhörern der musikalischen Events freier Eintritt gewährt.

Folgende Mannschaften nehmen an den VfR-Fußballtagen teil:

Aktive Mannschaften: FV Lauda, TSV Pfedelbach, VfR Gommersdorf, TSV Ilshofen.

Freizeit-Mannschaften: „VfR-Oldies“, „JAKO Dream Team“.

Teilnehmer Blitzturnier U14/U15-Junioren: Spvgg. Neckarelz, Würzburger Kickers, Stuttgarter Kickers, SG Sonnenhof Großaspach, FSV Hollenbach, SG Gommersdorf/Krautheim.

Viele Unternehmen machen mit

Teilnehmer Firmenturnier: Arnold Umformtechnik (Dörzbach), Taxi Walter (Künzelsau), Thomeier Blechverarbeitung (Westernhausen), AOK Gesundheitskasse (Heilbronn-Franken), A. Mütsch GmbH (Eberstal), Würth Elektronik (Niedernhall), Wöhrle Metallwarenfabrik (Krautheim), LTI-Metalltechnik (Berlichingen), Berner (Garnberg), Würth (Gaisbach), Würth Modyf (Künzelsau), Magna (Assamstadt), ebm papst (Mulfingen), Konrad Bau (Lauda-Königshofen), Würth Industrie (Bad Mergentheim), GEMÜ (Criesbach), Ansmann AG (Assamstadt), Beck Wohnbau (Altkrautheim). Jugendturniere der D-, E-, F-Junioren und Bambini: 51 Mannschaften aus dem Tauber-, Jagst- und Kochertal sowie dem Bauland und der Hohenloher Ebene. eb