Neckar-Odenwald

„Großwahltag“ am 26. Mai Neben Kommunalwahlen finden auch Europawahlen statt / Karl Heinz Neser analysiert frühere Urnengänge / Elf Mandate im Land zu vergeben

Mehr Stimmen für die kleineren Parteien

Archivartikel

Odenwald-Tauber.Seit 40 Jahren analysiert Karl Heinz Neser aus Obrigheim für die FN die Wahlen im Neckar-Odenwald- und Main-Tauber-Kreis. Der inzwischen pensionierte Realschulrektor war lange Zeit als Leiter der Außenstelle Heidelberg der Landeszentrale für politische Bildung tätig. Seit Jahrzehnten engagiert er sich auf dem Gebiet der regional- und heimatgeschichtlichen Forschung. Im folgenden widmet sich

...

Sie sehen 6% der insgesamt 6622 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema