Neckar-Odenwald

Unfallflucht

Polizei sucht Zeugen

Hardheim.Hinweise zu einer Verkehrsunfallflucht, die sich am Montag gegen 15.11 Uhr in Hardheim in der Gustav-Eirich-Straße auf dem Parkplatz eines Marktes für Landtechnik ereignete, erhofft sich der Polizeiposten Hardheim. Ein bisher unbekannter Fahrzeuglenker streifte beim Ein- oder Ausparken einen daneben abgestellten Skoda. Ohne sich um den Schaden in Höhe von etwa 900 Euro zu kümmern, entfernte sich der Fahrer von der Örtlichkeit. Laut Videoaufzeichnung des Marktes dürfte es sich um einen dunklen Audi Kombi handeln. Gefahren wurde das Fahrzeug von einem älteren Herrn mit grauen Haaren, etwa 65 bis 70 Jahre alt, 180 Zentimeter groß. Er trug ein rot/weiß gestreiftes Hemd und hatte im Markt eine grüne Regentonne mit einem Fassungsvermögen von 210 Litern gekauft. Beim Wegfahren stand hinten rechts die Fahrzeugtüre offen, die der Fahrer nach kurzer Fahrt und einem Halt an der Einmündung zur Ignaz-Schwinn-Straße schloss. Wer Hinweise geeben kann, soll diese dem Polizeiposten Hardheim, Telefon 06283/50540 mitteilen.