Neckar-Odenwald

Im Landkreis Vergiftungen von Hunden häufen sich / Möglicherweise Köder ausgelegt

Tierhalter zunehmend verunsichert

Archivartikel

Odenwald-Tauber.In den vergangenen Tagen wurden in den Landkreisen Main-Tauber sowie Neckar-Odenwald mehrere Vorfälle bekannt, bei denen Hunde mit Vergiftungserscheinungen von Tierärzten notfallbehandelt werden mussten.

Wie die Polizei mitteilte, sind die Ermittlungen zu den Hintergründen noch nicht abgeschlossen. Bedingt durch das Internet würden diese Fälle aktuell extrem verbreitet und führten zur

...
Sie sehen 32% der insgesamt 1220 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00