Neckar-Odenwald

Ungewöhnlicher Käfer

Archivartikel

Waldstetten.Ein ungewöhnlicher Käfer, gefunden am Ufer des Seltenbachs in Waldstetten: Es handelt sich um einen Schwarzblauen Ölkäfer, auch Maiwurm genannt (Meloe violacaeus). Er gehört zu den größten einheimischen Käfern und ist vom Aussterben bedroht. Man findet ihn von April bis Juni an sandigen offenen Stellen auf Wiesen. Beeindruckend ist der im Vergleich zum Brustteil sehr massig erscheinende Hinterleib. Bei dem Exemplar handelt es sich um ein Weibchen, die Männchen haben abgewinkelte Fühler. Der Käfer macht vom Ei bis zum ausgewachsenen Exemplar zahlreiche Larvenstadien durch, was Überverwandlung (Hypermetamorphose) genannt wird. Bild: Monika Frisch